Ich bin Dagmar Thiemeier, 39 Jahre alt und Mutter von drei Töchtern (zwei Jahre, fünf und sieben Jahre). Seit Januar 2014 wohne ich mit meinem Mann und den Kindern in Schwabing.

 

Mit meiner ersten Tochter besuchte ich Anfang 2013, damals in Ulm, den „Musikgarten für Babys“ und war schon früh vom Konzept überzeugt. Die Beobachtung der Fortschritte und das intensive Miteinander zwischen Mutter und Kind in der Kursstunde haben mich immer begeistert. Sich eine halbe Stunde ungestört und schön miteinander zu beschäftigen, das gibt einem viel Freude.

Diese Freude möchte ich, als lizenzierte Musikgartenlehrkraft, auch an viele Mamas und Papas und natürlich an die Babys weitergeben. Denn Musik gehört zum Leben und ist Nahrung für Körper, Seele und Gehirn.

 

In meinem Leben hat mich die Musik bisher immer begleitet. Mit sechs Jahren fing ich an Geige und Blockflöte zu lernen. Später spielte ich in unterschiedlichen Ensembles. Ebenfalls sang ich im Kinderchor und im Chor der Musikschule. Während der Studienzeit schloss ich mich einem Orchester an. Und nach dem Studium zur Diplom Ingenieurin für Theatertechnik arbeitete ich in Theatern mit mehreren Sparten in Oldenburg und Augsburg. 

 

Und jetzt ist es Zeit, die Freude am Singen und der Musik im Allgemeinen an andere weiter zu geben.